Teil-Lockdown in Deutschland

Wir Ihr sicherlich den Medien schon entnommen habt, geht Deutschland ab dem 02.11. in den Teil-Lockdown bis zum 30.11.2020. Und leider Gottes sind wir in der Gastronomie mal wieder direkt davon betroffen! Ab sofort bleibt unser Bistro dementsprechend geschlossen.

Dennoch sind wir irgendwie auch froh, das Dilemma der Vorwoche nicht mehr länger ertragen zu müssen. Die völlig sinnlose Sperrstunde ab 23 Uhr und die Personenzahl auf nur 5 Personen zu beschränken hat euch schon am vergangen Wochenende dazu gebracht, fast ausnahmslos eure Stammtische abzusagen und Reservierung zu stornieren.

Und sicherlich habt Ihr privat Zuhause das gemacht, was der Staat verhindern wollte. Wir, die Gastronomie, haben als kontrollierter und sicherer Umgangsraum funktioniert, wie durch das RKI bestätigt worden ist.

Und wäre die Überbrückungshilfe direkt erfolgsorientiert gewesen, so wie es jetzt für November angedacht ist, wären auch die Trittbrettfahrer nicht mehr da, welche möglichst gewinnbringend und ohne Einhaltung von Hygienevorschriften die Situation missbraucht haben. Somit wären Infektionen in der Gastronomie wohl überhaupt kein Thema gewesen.

Übrig geblieben wären die seriösen Unternehmen, die mit Rückgrat seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten in unserer Branche arbeiten und sich an die geltenden Vorgaben halten. Und warum? Weil sie mit dem Herzen dabei sind und es lieben, Gastfreundschaft zu schenken!

Der Teil-Lockdown ist dann jetzt wohl die einzige und richtige Entscheidung! Bedauerlich aber wahr!

Wir melden uns Anfang Dezember wieder und bewerten die Situation neu.

Bis dahin! Bleibt gesund!

Coronavirus Update

Update zu Situation rund um den Coronavirus. Entsprechend den Vorgaben durch die Landesregierung, werden wir zunächst bis einschließlich 19.04.2020 unser Bistro und die Discothek geschlossen lassen. Alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen sind untersagt.

Bleibt weiterhin Gesund! Auf bald!

Euer Bültenteam

Coronavirus

Der Coronavirus und seine Entwicklung in den vergangenen Tagen, hat uns zu dem Entschluss gebracht, unseren Discobetrieb zunächst ruhen zu lassen. Auch wenn wir als junge Menschen nicht direkt betroffen sind, haben wir eine Verantwortung gegenüber unseren älteren Mitmenschen die stark gefährdet sind. Dafür hat uns die Natur mit Verstand, Mitgefühl und Empathie ausgestattet.

Da wir zunächst weit von den Landesvorgaben 1000 bzw. 500 Besucher entfernt sind, haben wir uns etwas Zeit mit der Entscheidung gelassen. Sehr dankbar sind wir für den guten Austausch mit dem zuständigem Gesundheitsamt und örtlichen Ordnungsamt, welches für Sicherheit und Ordnung zuständig ist. So können wir alle gemeinsam an dem gleichen Strang ziehen und bestmöglich die aktuelle Situation bewältigen.

Sobald sich die Situation wieder geändert hat und es wieder guten Gewissens möglich ist, ausgelassen Nase an Nase zu feiern, sind wir wieder für euch da.

Bleibt Gesund! Euer Bültenteam

PS: Unser Bistrobetrieb ist zunächst von der Entscheidung nicht betroffen und bleibt geöffnet!